Beauty & Wellness

Kälte ist schön – Ihre Vorteile für Beauty
und Wellness

Ganzkörperkälte kann Ihnen auf Ihrem Weg zum Wunschgewicht helfen!

Nur wenige Minuten bei minus 85 Grad bewirken, dass Ihr Stoffwechsel auf Hochtouren gebracht wird. Um Ihre Körperkerntemperatur von 37 Grad zu bewahren, verbraucht er enorme Energie.
Und auch der anschließende Aufwärmprozess Ihres Körpers erhöht nochmals Ihren Energieumsatz.

Neue Erkenntnisse zeigen, dass unser weißes Hüftgold, unser Speicherfett, durch Kältereize in sogenanntes beiges Fett umgewandelt werden kann. Diese beigen Fettzellen sind reich an Mitochondrien und haben ebenso wie unsere guten braunen Fettzellen die praktische Eigenschaft, Kalorien in Wärme umzusetzen! Eine äußerst hoffnungsvolle Nachricht für alle, die Gewicht verlieren möchten.
Zumal es bekannt ist, dass die Kälteanwendung nicht zu einer erhöhten Ausschüttung von Leptin führt. Das ist wichtig, da Leptin unser Hungergefühl steuert.

Ihr Körper kann also durch die Ganzkörperkältetherapie hohe Mengen an Kalorien verbrennen – ohne dass Heißhunger ausgelöst wird!

Was kann die Kälte noch bewirken?

N

eine intensivere Durchblutung Ihrer Haut regt deren Stoffwechsel an und es führt zu einer Steigerung der körpereigenen Kollagenproduktion

N

Glücksgefühle und neue Energie durch die massive Ausschüttung von Endorphinen

N

mehr Ausstrahlung durch die geistige wie körperliche Entspannung

N

Ihr Hautbild wird glatter und straffer

Eine Zusammenfassung der vielfältigen positiven Wirkungen der Kälte auf unseren Körper beschreibt Prof. Dr. med. h.c. Günther W. Amann-Jennson so:

 

“Unsere Testreihe mit 400 Probanden im Bereich der Schlafstörungen bestätigt die vielfältigen positiven Wirkungen von Kältekammeranwendungen auf den Körper sowie die psychisch-mentale Regulation. Nach einigen Anwendungen bei minus 85 °C, sobald sich der Körper an die Kälte gewöhnt, nimmt die Aktivität des parasympathischen Systems zu, während die Aktivität des sympathischen Systems abnimmt. Diese Stärkung des Vagustonus fördert die körpereigenen Selbstregulations-, Selbstreparatur- und Selbstheilungskräfte.
So können Kälteanwendungen dabei helfen, Stresssymptome, Schlafstörungen, Müdigkeit, Angstzustände, Schmerzen, Entzündungen und Depressionen zu lindern. Tatsächlich kann beinahe jede ärztlich-therapeutische Behandlung positiv durch Kälteanwendungen unterstützt werden.”

Die Wohlfühlkältetherapie im Ahrtal

Nutzen Sie die Kraft der Kälte -
für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

© 2020 minus85

Haben Sie Fragen?